Montag, 15. Dezember 2008

Bald schon ist Weihnachtszeit...

...fröhliche Zeit. Dann ist der Weihnachtsmann gar nicht mehr weit...

Ja, auch bei mir hat die Weihnachtszeit begonnen. Jetzt erst so richtig...

Dieses Wochenende war meine liebe Mutti bei mir und wir haben fleißig gebacken.

Außerdem gab es ja endlich das Nikolausgeschenk...nun kann ich es ja auch verraten:



Es ist...

...eine Schürze in Mutti's Lieblingsfarben...



...mit 2 Backhandschuhen. Und der Clou bei der ganzen Sache ist: Ich habe die Handschuhe mit Klettband an der Schürze befestigt. So hat man die Hände frei zum Teig Ausrollen und Plätzchen Ausstechen. Und wenn man ein heißes Blech aus dem Ofen holen muss, ist man schwups in die Handschuhe reingeschlüpft und ratsch kann man zupacken.

Für mich gab es natürlich auch eine Schürze in meinen Lieblingsfarben. Ganz im Tilda-Stil. Nur die Backhandschuhe habe ich noch nicht geschafft zu nähen. Aber sie werden noch folgen.



Hier sind die leckeren Plätzchen:

Vanille- und Schokokipferl...


...und Papi's Lieblingsplätzchen für 2008: Mandelköpfchen
Deshalb gibt's Das Rezept dazu gleich im Anschluss.



"Weihnachtlicher geht's nicht: Schokolade, Orange und Nuss"

Zutaten:
100g Zartbitter-Schokolade
1 Messerspitze Orangeback
125g Butter
100g Zucker
2 Eigelb
250g Mehl
1TL Backpulver
200g geschälte ganze Mandeln
1/2 Bio Orange
2TL Honig
100g Vollmilch-Kuvertüre

Zubereitung:
-Schokolade in Stücke brechen und über heißem Wasserbad schmelzen
-Weiche Butter und Zucker mit den Quirlen schaumig schlagen
-flüssige Schokolade, Orangeback und etwas geriebene Orangenschale unterrühren
-Eigelb zugeben
-Mehl und Backpulver mischen und unterrühren
-70g Mandeln hacken und unter den Teig mischen
-den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten kalt stellen
-Backofen auf 180°/Umluft 160°/Gas Stufe 3 vorheizen
-aus dem Teig haselnussgroße Kugeln formen und jeweils eine Mandel eindrücken
-1/2 Bio Orange auspressen und den Saft mit dem Honig vermischen
-das Orangen-Honig Gemisch über die Mandeln pinseln
-im Backofen 10-15 Minuten backen
-die Mandelköpfchen auf einem Kuchengitter oder Holzbrettchen abkühlen
-zum Schluss noch mit Vollmilch-Kuvertüre verzieren

...lecker, lecker kann ich da nur sagen. Die Plätzchen gab es bei uns dieses Jahr zum ersten Mal. Ich denke aber, sie haben sich einen Platz im Backbuch und auch beim nächsten Weihnachtsbacken verdient.

Auch ein weihnachtlicher Bummel über den Erfurter Weihnachtsmarkt gehört zu unserer Tradition jedes Jahr dazu...







Vielen lieben Dank für den wunderschönen Tag liebe Mutti. Ich freue mich schon auf das nächte Jahr.


Am 3.Adventssonntag waren wir zu Besuch bei meinen lieben Schwiegerellis. Meine Schwiegermutti hatte Geburtstag und wiedermal lecker gebacken und gekocht. Außerdem haben wir die Gunst der Stunde genutzt und das Weihnachtsgeschenk, welches wir im Auftrag meines Schwiegervaters für meine Schwiegermutti besorgt hatten, in der Garage unauffällig zu verstecken. Ich bin sehr gespannt auf ihr Gesicht.
Da sie auch so eine kreative Maus ist, wie wir alle und unheimlich gern und schön malt. Bekommt sie vom Schwiegerpapa eine Staffelei und passend dazu gibt es auch von uns ein Geschenk... Aber dazu ein andermal mehr.

So, nun muss ich aber mal weitermachen. Ich habe diese Woche Urlaub genommen und komme so endlich mal zum Weihnachtsbummel, -Basteln und -Nähen.

Ich wünsche euch noch eine schöne Vorweihnachtszeit, viele gute Ideen und leckere Plätzchen für das viele kreative Denken.

Eure Mary

Kommentare:

Elli hat gesagt…

Dankeschön, meine Gute, für den so schönen Tag mit dir und bei dir, - Dankeschön für die so tolle Nikolausüberraschung - auch Papi war total begeistert - und Dankeschön für das leckere Rezept ! Habe es gleich abgespeichert ! Ich werde es diese Woche gleich noch einmal backen.

Und die Fotos vom Weihnachtsmarkt sind ja wunderschön geworden !

Dir wünsche ich nun eine gemütliche und kreative Woche, meine Maus ! HDGL !

mira hat gesagt…

Mensch Mary, wo nimmst du nur diese irren Ideen her?!
Das mit den Handschuhen an der Schürze finde ich ja megagenial!!!
Mist, dass ich das nicht eher gelesen habe... darf ich diese Idee bei dir klauen? Hätte da auch jemanden, dem das sehr gefallen würde...

Falls wir uns nicht mehr hören sollten - ich wünsche dir und deinen Lieben von Herzen ein wunderbares Weihnachtsfest!
Sei gedrückt von Mira

Friederike hat gesagt…

ich wünsche dir ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit deiner Familie und grüße dich sehr herzlich
Friederike

JME144262 hat gesagt…

Hallo Mary,

durch Zufall bin ich auf deinen Blog gestoßen und ich habe noch nie einen Blog gefunden bei dem ich so viel Zeit verbracht habe und bei dem mir das lesen so viel Freude gemacht hat. Ich finde du bist talentiert und deine Arbeiten gefallen. Ich hätte Dir gerne eine Email geschrieben, aber leider habe ich keine Kontaktdaten von Dir finden können. Vielleicht schreibst Du mir einfach mal.

Viele Liebe Grüße,
Nadine

Email: Scout141075@aol.com