Dienstag, 28. Juli 2009

Oh Schreck...

...das ist aber lange her. Und ich schäme mich mächtig. Vor allem, wenn ich in die schönen anderen Blöge gucke, die mit den fleißigen Autoren. :-)

Also nur ganz kurz eine Zusammenfassung:

Im Juni waren wir eine Woche im Urlaub an der Ostsee. Wir wohnten in Zingst und fuhren auch mal nach Rostock. Dort haben wir die liebe Mira in ihrem wunderschönen Lädchen besucht. Ach war das schön, dich endlich mal wieder zusehen :-) In deinen Blog schau ich immer wieder mal rein.



Am ersten Juni Wochenende war ich mit meiner Kattl in Potsdam zum Holländischen Stoffmarkt. Dort haben wir uns natürlich mit vielen schönen Stoffen und anderem Nähzubehör eingedeckt. Und ich werde mich damit hoffentlich bald zudecken :-) Denn ich habe mir "Zutaten" für eine neue Tagesdecke gekauft, die auf unser noch so "junges" Bett kommen wird. Aber vorher stehen noch andere Projekte mit Zeitfenster bis Oktober an...genaueres dazu im Oktober :-)
Außerdem stricke ich immer noch wie wild an meiner Strickjacke, welche auch bis zum Herbst fertig sein sollte. Dann wird sie ja schließlich gebraucht...

Seid Juli gibt es da noch 2 neue Mitbewohner in unserer Kreativ- und Bastelbude...

Eine Huskylock Overlock-Maschine zum super Gebrauchtpreis über Vitamin "B". Sie näht uns schneidet gleichzeitig tolle Säume bei dehnbaren und nicht dehnbaren Stoffen. Ich bin begeistert.

Unser zweite neue Mitbewohnerin ist die schöne und praktische Pfaff Creative 2.0 ... Sie näht und stickt...und das alles auf Knopfdruck. Gar nicht so einfach vom analogen Modell auf Vollautomatik umzusteigen. Tja, auch mir steigt die neue Technik manchmal zu Kopf. Aber jetzt ist sie zwar nicht besiegt...aber gezähmt. Es macht riesig Spaß ihr beim Sticken zu zuschauen. Aber natürlich kann man auch noch mitmachen und selbst Hand und Fuß anlegen. Zum Nähen muss ich schon noch das Fußpedal bedienen... Wäre ja auch ziemlich langweilig, wenn sie alles alleine machen würde. Nun bin ich noch auf der Suche nach einem geeigneten Stickprogramm, um eigene Stickmuster am PC zu kreieren und natürlich schönes und preiswerten Maschinenstickgarn... Wenn ihr also einen Tipp für mich habt... schreibt mir :-)

Für heute soll's das erst einmal gewesen sein. Bald werdet ihr auch mal wieder ein paar Fotos von mir sehen.

Gute Nacht und bis ganz, ganz bald...

eure Mary

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na endlich, ich dachte schon, du hast die Bloggerei aufgegeben.
Schön, ich freue mich, dass dies nicht so ist :-)
Von Deiner Overlock-Maschine wusste ich noch gar nichts. Ist das so eine, mit der man die Nähte (du weißt schon welche ich meine) nähen kann?
Liebe Grüße,
So.

mary :-) hat gesagt…

...ja genau so eine ist das :-) und das sieht richtig professionell aus.

:-)